Jetzt knuspert’s schokoladig im Müslischälchen

Schoko-Knusper-Granola

Für so ein richtig leckeres Frühstück gehört bei uns feinstes selbstgemachtes knusperschokoladiges Granola dazu. Schon bei der Zubereitung duftet das ganze Haus nach Schokolade…mmmhhh!

Hier kommt das Rezept zum Nachmachen:

100 g Zartbitterschokolade (mindestens 55% Kakao)

125 g Roh-Rohrzucker

50 ml mildes Olivenöl

3 EL Ahornsirup

500 g zarte Haferflocken

50g  gepufften Dinkel oder Reis (eigentlich geht alles, was gepufft ist und schmeckt) 

50 g Kokosraspel

50 g Mandelblättchen

3 EL Kakaopulver

1/2 TL gemahlener Zimt

Etwas Salz

  • Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Backpapier in ein tiefes Backblech legen. Darauf achten, dass es am Rand etwas hochsteht.
  • In einem kleinen Topf 125 ml Wasser mit dem Zucker erhitzen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Schokolade stückchenweise im Zuckerwasser schmelzen, Olivenöl und  Ahornsirup unterrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.
  • Alle übrigen Zutaten miteinander in einer großen Schüssel vermischen.
  • Schokoladenmischung mit dem Rest gut verrühren, bis alles schokoladig ist.
  • Die Mischung komplett auf das Backblech verteilen und in den Ofen schieben.
  • Alle 10 Minuten umschichten – nach 40 Minuten ist es fertig!
  • Auskühlen lassen und in hübsche Vorratsgläser füllen.
  • Mit frischen Erdbeeren und Topfen schmeckt es genauso lecker wie mit Bananen und Milch oder einfach pur geknuspert.

4 Comments

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.